Fussreflexzonenmassage

Der sanfte Weg zu dauerhafter Gesundheit

Da sich auf den Füssen alle Organe in speziellen Zonen widerspiegeln, kann man Ihre Tätigkeit durch spezielle Massagen anregen. So trägt eine Fussreflexzonenmassage zu mehr Entspannung und Wohlgefühl bei, aber sie kann auch bei grösseren Beschwerden gute Dienste leisten.


Oft wird die Fussreflexzonenbehandlung ergänzend zu medizinischen Behandlungen eingesetzt.


 Eine Behandlung dauert rund 50 Min.

Was sind die Vorteile einer Fussreflexzonenmassage?

 Die gründliche Entgiftung und Entschlackung trägt wesentlich zur Gesundheitsvorsorge und Heilung von Krankheiten bei.

 Stoffwechsel, Blutkreislauf, Organe, Muskeln und Ausscheidung werden angeregt.

 Ablagerungen werden gelöst.

 Die Selbstheilungskräfte werden angeregt..


Welche Beschwerden können gelindert oder aufgelöst werden?

 Nierenprobleme

 Rückenprobleme

 Träger Darm

 Verdauungsbeschwerden

 Lymphstauungen

 Wasseransammlungen

 usw


Grundregeln der Fussreflexzonenmassage

 Die inneren Organe können von aussen indirekt über die Haut beeinflusst werden.

 Innere Erkrankungen sind von aussen in relativer Entfernung von den befallenen Organen ertastbar, beeinflussbar und auch heilbar.

 Auf alle Körperteile kann über die vegetativen Verbindungen von den Füssen her eingewirkt werden.